Casemanagement

Zielgruppe
Sozial benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene, die Arbeitslosengeld II beziehen und über das beschäftigungsorientierte Fallmanagement des JOB-CENTER´s Krefeld nicht erreicht werden.

Ziel
Sozial benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene bis unter 25 Jahren, die Leistungen nach dem SGB II beziehen, sollen mit Hilfe intensiver Beratung und Begleitung an den Arbeits- und Ausbildungsmarkt sowie an beschäftigungsfördernde Angebote heran geführt werden.

Aufnahme in das Projekt
Die Zuweisung der Teilnehmenden erfolgt ausschließlich über die Fallmanager des JOB-CENTER´s Krefeld

Inhalte und Methoden
• Durchführung von Klärungsgesprächen
• Intensive Einzelfallhilfe nach den Handlungsleitlinien des Casemanagements
• Erstellung eines Teilnehmerprofils/ Stärken-/ Schwächenanalyse
• Arbeit mit Berufswegeplänen
• Aufsuchende Sozialarbeit
• Passgenaue Vermittlung in Arbeit, Ausbildung und berufsfördernde Angebote
• Netzwerkarbeit

Teilnahmedauer
bis zu 12 Monaten

Kooperationspartner und Koordinierung
Das Sozialwerk Krefelder Christen, der IB Internationaler Bund und IN VIA kath. Mädchensozialarbeit, als anerkannte Träger der Jugendhilfe, die über einschlägige Berufserfahrung in der Arbeit mit sozial benachteiligten bzw. beeinträchtigten Jugendlichen und jungen Erwachsenen verfügen. Die Koordinierung des Projektes obliegt der Kommunalen Zentralstelle für Beschäftigungsförderung (Kom. ZFB) der Stadt Krefeld.
Gefördert durch das JOB-CENTER Krefeld

Adresse & Infos

  Sozialwerk Krefelder Christen e.V.
Ispelsstraße 81
47805 Krefeld

Telefon: 02151 - 39 22 20
Fax: 02151 - 82 07 062

Email: anfrage(at)sozialwerk-kr-ch.de